Naatsaku wird wieder aufgebaut
Die Jahre seit 1996 waren geprägt von Bauprojekten Sie wurden realisiert von vielen Menschen, die Freude daran hatten, die schönen alten Gebäude von Naatsaku zu renovieren und wieder aufzubauen.
Hühner und Ziegen siedelten sich wieder auf Naatsaku an. Also brauchten wir einen Stall und eine richtige Werkstatt, denn die nächsten Projekte sollten größer werden...
Das Dach des alten Stalles brach ein .....er wurde abgebaut, der Tiefstall nach vielen Jahren endlich mal wieder ausgemistet (bis 1,5m tief) und wieder aufgebaut..
Unsere Helfer wollten es gemütlicher haben. Das Dach des Vorratshauses wurde zum "Ziviheim" ausgebaut.
Aus einem dunklen, gammeligen Gewölbe wurde wieder ein freundlicher, im Sommer kühler, im Winter warmer Vorratskeller.
In diesem schmucken Einfamilienhaus ist das "Alte Saunahaus" verborgen, in dem Anna T. bis zuletzt gewohnt hatte.
Alle alten Gebäude auf dem Hof sind in Blockbauweise errichtet - aber selbst ein Blockhaus bauen ???? Mit Hilfe von Albert "unserem" Zimmermann, haben wir es uns zugetraut.
Der große Raum im wieder aufgebauten Stall bekommt einen Dielenboden und einen Ofen und wird so zu einem richtigen Tagesraum.